• Herzlich willkommen

    auf der Internetseite der RES Recycling und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH

  • Kontakt

    Bei allen Fragen rund um Ihren Abfall

    Egal ob Abfallentsorgung, Straßenreinigung oder Gehwegreinigung – RES Ihr Partner in der Region

Sie haben Fragen, wir haben die Antworten.

Leistungen


Wir sind Ihr kompetenter Partner für Ihre Müllentsorgung. Ob geschäftlich oder privat – in Sangerhausen und Umgebung kommen wir seit 25 Jahren vorbei. 

Gehweg- und Straßenreinigung

Kehrmaschinenreinigung

Wir reparieren unsere Fahrzeuge selbst

Werkstatt

Abfallbehälter-Änderungsdienst

Wertstoffhof-Entsorgung

Entsorgung Grünschnitt

Entsorgung Papier / Pappe

Entsorgung Biomüll

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zur Müllentsorgung? 
Wir haben die Antworten.

ENTSORGUNG HAUSMÜLL / BIOMÜLL / PAPIER / PAPPE

ENTSORGUNG HAUSMÜLL/ BIOMÜLL/ PAPIER/ PAPPE

  • Wo erfahre ich die Entleerungstermine?

    1. Im Serviceheft, nach Ortsteilen und Tournummern unterteilt. Die Tournummer gibt Auskunft über die Termine.
    2. Im Onlineportal des Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz im Bereich Service / Abfalltourenplan.
  • Ich habe vergessen, meine Tonne rechtzeitig bereitzustellen. Was kann ich tun?

    Bitte kontaktieren Sie den Eigenbetrieb für Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz oder die RES Recycling und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH. Wir versuchen, Ihnen einen gesonderten Termin außerhalb des regulären Abfuhrrhythmus mitzuteilen.

  • Wo erhalte ich gelbe Säcke / Restmüllsäcke / Grünschnittsäcke?

    Ausgabestellen finden Sie im Serviceheft oder kontaktieren Sie den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz.

  • Meine Tonne ist nicht vollständig geleert worden. Warum? Erbitte Nachentsorgung!

    Es gibt unterschiedliche Gründe, warum eine Tonne nicht vollständig geleert werden konnte.

    1. Witterungsbedingt aufgrund Temperaturen im Frostbereich. Hier kann es zum Anfrieren der Abfälle im Behälter kommen. Eine Entleerung gestaltet sich dann trotz mehrmaligen Nachschlagen schwierig. Bitte achten Sie immer darauf, den Müll so in die Tonne zu verbringen, dass ein Anfrieren möglichst verhindert wird. Z. B. Abfälle in Zeitungspapier einwickeln oder zuerst zerknülltes Zeitungspapier im Grund der Tonne platzieren. 
    2. Der Abfall ist im Behälter zu stark verpresst.
    3. Der Behälter ist nicht richtig befüllt.

    Kontaktieren Sie uns, wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

  • Meine Tonne ist beschädigt bzw. nicht mehr vor Ort.

    Bitte kontaktieren Sie den Eigenbetrieb für Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz und informieren über die Beschädigung bzw. den Verlust. Sie erhalten dann eine Austauschtonne.

  • Mein Grundstück ist aufgrund von Baumaßnahmen nicht anfahrbar. Wie muss ich mich verhalten?

    Bitte stellen Sie die Tonnen an die nächst anfahrbare Stelle / Sammelplatz, um die Leerung der Tonne zu gewährleisten.

ENTSORGUNG SPERRMÜLL / ELEKTRONIKSCHROTT

Entsorgung Sperrmüll/ Elektronikschrott

  • Wann ist mein Entsorgungstermin für Sperrmüll bzw. Elektronikschrott?

    Die Termine werden per eingereichter Antwortkarte auf dem Postweg bekannt gegeben. Haben Sie die Möglichkeit der Onlineanmeldung genutzt, erhalten Sie Ihren Termin ebenfalls per Mail. Die Zusendung erfolgt bis spätestens 3 Tage vor dem Entsorgungstermin. Es besteht auch die Möglichkeit, den Termin telefonisch beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz sowie bei der RES Recycling und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH zu erfragen.

  • Wie kann ich die Entsorgung von Sperrmüll bzw. Elektronikschrott beantragen?

    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    1. per Sperrmüllkarte / Elektronikschrottkarte auf dem Postweg. Diese befinden sich alljährlich im Serviceheft.
    2. Online über das Portal des Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz.
  • Mein Grundstück kann aufgrund von bestimmten Straßenverhältnissen nicht direkt angefahren werden. Wo soll der Sperrmüll / Elektronikschrott abgelagert werden?

    Bitte kontaktieren Sie uns. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden. In der Regel dort, wo auch die Abfallbehälter zur Entleerung bereitgestellt werden müssen, außer es handelt sich um eine fußläufige Entsorgung, dann muss ein geeigneter Platz vereinbart werden.

  • Ich benötige keinen Termin mehr für die Entsorgung von Sperrmüll oder Elektronikschrott. Wie kann ich den Termin stornieren?

    Bitte kontaktieren Sie den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir werden dann den Termin stornieren.

  • Wie lange dauert es, bis ich meinen Termin erhalte?

    In der Regel 3 Wochen nach Eingang des Antrages bei der RES Recycling- und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH.

  • Kann ich für die Entsorgung des Sperrmülls / Elektronikschrottes einen Wunschtermin vereinbaren?

    Ja, bitte geben Sie Ihren Wunschzeitraum auf Ihrer Anmeldung an. Wir werden versuchen, diesen so gut wie möglich zu berücksichtigen. Bitte beachten Sie, dass Wunschtermine (z. B. Montags) länger dauern können.

  • Mein Kontingent für das laufende Jahr ist bereits ausgeschöpft bzw. reichen die 4 cbm für die zu entsorgende Menge nicht aus. Wie muss ich mich verhalten? Kann ich kostenpflichtig eine größere Menge zu meinem Termin bereitstellen?

    Ja, setzen Sie sich im Vorfeld mit dem Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz in Verbindung. Dieser wird Ihnen die Möglichkeit der kostenpflichtigen Übermenge / Bezahlsperrmüll näher erläutern. Gegen Entrichtung einer Gebühr je angefangenen Kubikmeter ist die Entsorgung von Übermengen durchführbar.

  • Ich benötige einen schnellen Entsorgungstermin. Ist das möglich?

    Ja, über den Service der kostenpflichtigen Expressabfuhr muss ein Termin innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang der zu leistenden Gebühr realisiert werden. Die Expressabfuhr müssen Sie beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz  beantragen.

  • Es wurde nicht der gesamte Sperrmüll zum Entsorgungstermin verladen. Warum?

    Hier können mehrere Gründe vorliegen, warum nicht die komplette Menge entsorgt wurde. 

    1. Sie haben mehr Sperrmüll an Volumen bereitgestellt, als Sie laut Anmeldung angegeben haben. Es handelt sich um eine Übermenge, die nicht entsorgt wird.
    2. Sie haben Materialien bereitgelegt, die laut Satzung nicht zum Sperrmüll zählen. Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Landkreis Mansfeld-Südharz, die RES Recycling und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH oder an einen regionalen Entsorger.
    3. Bitte beachten Sie, dass pro Haushalt maximal 4 Kubikmeter pro Jahr kostenfrei entsorgt werden.
  • Kann ich meinen Entsorgungstermin Sperrmüll / Elektronikschrott verschieben?

    Ja, bitte kontaktieren Sie uns, eine Verschiebung ist immer möglich.

  • Ich habe meinen Entsorgungstermin Sperrmüll / Elektronikschrott nicht wahrnehmen können. Kann ich einen neuen Termin ohne nochmalige Beantragung erhalten?

    Ja, bitte kontaktieren Sie uns. Wir werden Ihnen einen neuen Termin vergeben.

BEREITSTELLUNG / ABHOLUNG VON MÜLLBEHÄLTERN

Bereitstellung / Abholung von Müllbehältern

  • Wo kann ich Müllbehälter für mein Wohngrundstück beantragen / abholen lassen?

    Beim Eigenbetrieb für Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz. Im Serviceheft finden Sie für die jeweiligen Ortschaften den zuständigen Bearbeiter.

  • Wie erfolgt die Gestellung / Abholung / der Tausch von Müllbehältern?

    Nach Erhalt der elektronischen Aufträge durch den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz kontaktieren wir Sie telefonisch, um Ihnen den Termin mitzuteilen. Die beantragten Tonnen werden dann vor dem Grundstück abgestellt. Abzuholende Behälter bzw. Tauschbehälter stellen Sie rechtzeitig vor Ihrem Grundstück bereit. Da der Vorgang ausschließlich elektronisch verarbeitet wird, ist es nicht notwendig, dass sich eine Person vor Ort aufhalten muss, um den Auftrag zu quittieren.

  • Wie lange dauert es, bis der Auftrag ausgeführt wird?

    In der Regel ist der Auftrag spätestens fünf Werktage nach Erhalt des elektronischen Auftrages abgearbeitet. Die Angabe einer Telefonnummer ist wünschenswert, da die Kontaktaufnahme auf telefonischem Weg erfolgt.

ENTSORGUNG SCHADSTOFFE

ENTSORGUNG SCHADSTOFFE

  • Wo, wann und wie kann ich Schadstoffe entsorgen?

    Die Termine für die Schadstoffsammlung finden Sie im Serviceheft, im Onlineportal Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz und sie können selbstverständlich auch telefonisch erfragt werden.

  • Was kann entsorgt werden?

    siehe Serviceheft
  • Wo kann ich Feuerlöscher entsorgen?

    Beim zuständigen Fachvertrieb /Händler. Hier können Sie alte / gebrauchte Feuerlöscher kostenpflichtig entsorgen lassen.

  • Welche Mengen darf ich anliefern?

    Haushaltsübliche Mengen. Da das Fassungsvermögen des Schadstoffmobils begrenzt ist, werden Mengen bis 20 l bzw. 30 kg entgegengenommen.

  • Besteht die Möglichkeit, auch außerhalb der vorgegebenen Termine Schadstoffe anzuliefern?

    Nein, eine stationäre Annahmestelle wird im Landkreis Mansfeld-Südharz nicht vorgehalten.

ENTSORGUNG GRÜNSCHNITT

GRÜNSCHNITT

  • Welche Möglichkeiten der Grünschnittentsorgung gibt es?

    1.) 4 x jährlich Straßensammlung nach vorgegebenen
         Terminen
    2.) von April bis Oktober wöchentlich EAW
         Sacksammlung nach vorheriger Anmeldung unter
         Nutzung von Banderolen / Grünschnittsäcken /
         Karte „Grünschnitt statt Sperrmüll“ an den Tagen
         der Bioabfallentsorgung
    3.) von November bis März 14-tägig EAW
         Sacksammlung nach vorheriger Anmeldung unter
         Nutzung von Banderolen / Grünschnittsäcken /
         Karte „Grünschnitt statt Sperrmüll“ an den Tagen
         der Biomüllentsorgung

  • Wie muss der Grünschnitt bereitgestellt werden?

    Hinweise finden Sie im Serviceheft oder in der Satzung des Landkreises Mansfeld-Südharz.

  • Ich habe meinen Grünschnitt am Abfuhrtag bereitgestellt, aber er wurde nicht entsorgt. Warum?

    1. Der Grünschnitt wurde nicht rechtzeitig bereitgestellt. 
    2. Der Grünschnitt wurde nicht nach Vorgabe der gültigen Satzung bereitgestellt, d.h. ungebündelt, in Behältnissen, die zu schwer für die manuelle Verladung sind oder in nicht zugelassenen Verpackungen, wie Plastesäcken.
    3. Der Bereich konnte aufgrund von Behinderungen, parkenden Fahrzeugen, Baumaßnahmen nicht angefahren werden.
    4. Der Grünschnitt wurde durch das Personal übersehen.
      Bitte melden Sie sich bei uns, wir werden versuchen, das Problem zu lösen.
SONSTIGES

Sonstige Anfragen

  • Ich möchte einen Container stellen lassen.

    Die RES Recycling- und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH betreibt leider keinen Containerdienst mehr. Wir können Ihnen leider keine Auskunft auf Ihr Anliegen geben.

  • Wo kann ich Teerpappe / Dämmmaterialien entsorgen?

    Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Abfallberater beim Eigenbetrieb für Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz.

  • Wo erhalte ich gelbe Säcke / Restmüllsäcke / Grünschnittsäcke?

    Ausgabestellen finden Sie im Serviceheft oder kontaktieren Sie den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz.

  • Wo kann ich Bauschutt entsorgen / selbst anliefern?

    Auf den Wertstoffhöfen des Landkreises. Öffnungszeiten und Standorte finden Sie im Serviceheft.

Ausbildung zur Kraftfahrerin/zum Kraftfahrer

Was lernst du hier?

Die Ausbildungsinhalte im Überblick

  • Rechtsvorschriften im Straßenverkehr

  • Kontrollieren, Warten und Pflege der Fahrzeuge

  • Verhalten bei Kundenkontakt

  • Verhalten bei Unfällen

  • Logistik/Fahrtenplanung

  • Vertragsabwicklung

Gleich online bewerben

Firmenhistorie

Die RES Recycling und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH entstand in den Jahren 1965 bis 1968 als Stadtwirtschaft Sangerhausen mit den Aufgaben der Entsorgung im Kreis Sangerhausen inkl. der Bewirtschaftung von Deponien. Im Jahr 1991 wurde das Unternehmen in die Stadtwirtschaft Sangerhausen GmbH und im Jahr 1992 in die RES Recycling und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH umfirmiert. Bis zum Jahr 2010 übernahm die RES die kommunale Entsorgung und DSD-Einsammlung. Alle eingesammelten Abfälle wurden entsorgt bzw. verwertet. Weitere Tätigkeitsfelder waren die Deponiebetreibung, Containerdienst der Größen 1 cbm bis 36 cbm, Alttextilien-Entsorgung, Betrieb der Wertstoffhöfe, Einsammeln der illegalen Ablagerungen sowie Abriss- und Transportleistungen. Ab dem Jahr 2011 erfolgte die Übernahme der kommunalen Abfallentsorgung für den gesamten Landkreis Mansfeld-Südharz.

  • Dominik Lammert

    GESCHÄFTSFÜHRER

    TELEFON:      03464 27 14 12
    FAX:              03464 34 44 85
    E-MAIL:         info@res-sgh.de
  • Steffen Möckel

    Kaufmännischer Leiter

    TELEFON:       03464 27 14 14
    FAX:               03464 34 44 85
    E-MAIL:          info@res-sgh.de
  • Petra Wendler

    Sekretariat

    TELEFON:       03464 27 14 22
    FAX:               03464 34 44 85
    E-MAIL:          info@res-sgh.de
  • Cornelia Albrecht

    Buchhaltung

    TELEFON:       03464 27 14 15
    FAX:               03464 34 44 85
    E-MAIL:          info@res-sgh.de
  • Janet Rüdiger

    Rechnungslegung

    TELEFON:        03464 27 14 19
    FAX:                03464 34 44 85
    E-MAIL:         info@res-sgh.de
  • Martina Petri

    Einsatzleitung

    TELEFON:        03464 27 14 28
    FAX:                03464 34 44 85
    E-MAIL:          info@res-sgh.de
  • Maik Wackernagel

    Einsatzleitung

    TELEFON:          03464 27 14 11
    FAX:                  03464 34 44 85
    E-MAIL:             info@res-sgh.de
  • Marco Bieder

    Einsatzleitung

    TELEFON :        03464 27 14 0
    FAX:                 03464 34 44 85
    E-MAIL:            info@res-sgh.de

    Mit uns kann man reden.
    Arbeiten natürlich auch.

    Wir sind unkompliziert, kommunikativ und hilfsbereit. 

    Deshalb rufen oder mailen Sie uns doch einfach an.
    Wir freuen uns über jeden Auftrag. Über jeden Anruf auch.


    Kontakt
    Telefon: 03464/27140
    Telefax: 03464/344485
    E-Mail: info@res-sgh.de
    Anschrift
    Hasentorstraße 9
    06526 Sangerhausen

    © RES Recycling und Entsorgungs-Service Sangerhausen GmbH. All rights reserved.